Fremdes Reich

Eines Tages wurde der Mönch des Abendlands gefragt, ob er nicht dem Reich der Mitte behilflich sein wolle, die Weisheiten des Reichs der Mitte zu verkünden. Der Mönch des Abendlandes war sich unschlüssig und willigte nach reiflicher Überlegung ein. Sein Continue ReadingFremdes Reich

Drama pur

Also ich muss heute auch mal jammern. Ein Tag zum Vergessen. Also erst mal habe ich gut geschlafen, keine wirren Träume, an die ich mich ja fast schon gewöhnt habe, hat ja fast was gefehlt. Ich wurde sanft von einen Continue ReadingDrama pur

Wieder einmal

Das Karma des Wolfs? Continue ReadingWieder einmal

Vergangenheit

Heute eine Reise in die Vergangenheit… Na, wohin führt mich mein Weg heute? In der Vergangenheit ist reichlicher Stoff zur Freude und Wehmut, zur Zufriedenheit mit sich und zur Reue, da hat man mit sich, mit andern, mit dem Geschicke Continue ReadingVergangenheit

Verzerrt

Eine „Kamera“ durch die man durchgucken kann und durch die Linsen ganz erstaunlich neu sehen kann. Die Perspektive wechseln. Mal was anderes wie mit der Kugel… Continue ReadingVerzerrt

Auf Distanz gehen

Ich war ja letzte Woche in Österreich, diese Woche in der Schweiz. Mit meinem Wägelchen. Grundsätzlich ist es ja erst mal ungewohnt, auf den Autobahnen ein generelles Tempolimit einhalten zu müssen. In der Schweiz weniger, aber in Österreich bemerke ich Continue ReadingAuf Distanz gehen

Grenzerfahrung

Wieder zurück aus der Schweiz. Ein kleines Ereignis, über das es sich zu berichten lohnt, gab es dann doch noch. Wiedereinreise nach Deutschland. Die Schweizer Zollbeamten winken mich durch, am deutschen Häuschen eine junge, gut aussehende, blonde Zollbeamtin und ihr Continue ReadingGrenzerfahrung

Autobahn Dreieck Bermuda

Ich bin ja nun doch relativ viel unterwegs und ich muss Euch sagen: „Auf Deutschland’s Autobahnen spielen sich derzeit dramatische Szenen ab.“ Ich will Euch jetzt auch nicht das sonnige Wochenende vermiesen, aber es gibt Dinge, die müssen einfach angesprochen werden, publik gemacht werden. Continue ReadingAutobahn Dreieck Bermuda

Träume und Erinnerungen

Die Kapazitätsgrenze meiner Leuchtreklame ist erreicht… geht grad noch so. Ist mir eingefallen, wie ich mich mit einer lieben Freundin unterhalten habe. Es ging um Träume, Erinnerungen, Lebenszeit… Ja, wir sollten unsere Träume verwirklichen – keine Fantastereien, kein 6er im Continue ReadingTräume und Erinnerungen

Buchstabensalat

Manchmal sieht’s in meinem Hirn so aus. Viele Buchstaben und Wortfetzen, die ich gerne zu Papier bringen würde oder als Beitrag veröffentlichen würde. Manchmal und zur Zeit spreche ich aber auch lieber aus, was ich gerade fühle und denke und Continue ReadingBuchstabensalat

Sich um Sorgen sorgen

Werbeblock: Diesen Beitrag habe ich auch auf Herz und Verstand gepostet. Wer sich da noch nicht umgesehen hat, hat was verpasst, würde ich mal sagen 😉 – wir wählen auch bald wieder unser Monatsthema für April… Im März haben wir uns Continue ReadingSich um Sorgen sorgen

Die drei Fragezeichen

Nochmal Leuchtreklame… ganz schön schwierig mit den begrenzten Möglichkeiten dieser Tafel sinnvolle Texte und Weisheiten zusammenzustecken 😉 die englische Sprache ist griffiger und verbraucht nicht so viele Buchstaben, das habe ich schon gelernt. Love it, or change it, or leave it. Continue ReadingDie drei Fragezeichen

Ehrlichkeit leuchtet hell

Ehrlichkeit ist der Schlüssel zur Liebe. Ganz bestimmt ist das eine Grundvoraussetzung, oder? Ein einziges Wort, gesprochen mit Überzeugung in voller Aufrichtigkeit und ohne zu schwanken während man Auge in Auge einander gegenüber steht, sagt bei weitem mehr als einige Continue ReadingEhrlichkeit leuchtet hell

Mach alles…

mit Liebe… denn nur was wir gerne tun, nur was wir lieben, wird uns erfüllen. Umgekehrt, alles was Du aus Liebe machst, kommt aus dem reinen Herzen und wird gut werden, wenn die Liebe für Beide ein Geben und Nehmen Continue ReadingMach alles…

Leuchtendes Beispiel

Ich habe mir gestern ein tolles Gadget gekauft. Kennt ihr noch die Leuchttafeln an den Kinos früher. Ich erinnere mich noch, wie „Herr Kino“ jeden Donnerstag mit seiner Kiste Buchstaben die Titel an seiner Leuchttafel ausgewechselt hat. Ich hab jetzt Continue ReadingLeuchtendes Beispiel