Wo warst denn wieder?

Ja, wo hab ich mich denn wieder rumgetrieben und warum ist es auf meinem Blog so ruhig geworden?

Ja, ich habe schon ein schlechtes Gewissen, aber es gibt ne Erklärung.

Aaaalso… das war so. Letzte Woche war ich in Hamburg bei einem Mandanten und hatte ganz ordentlich zu tun. Sales Meeting, Marketing-Strategie, Planung 2019-2020 usw. Morgens ins Büro, abends wieder raus. Kaum Fotos, keine Fototour und die erwachsene Kamera nicht dabei. Und die Abende… Essen gehen und geniessen!

Abflug in Stuggi. Der Flieger war pünktlich. Wow!

Einmal am Tag sieht man als Fluggast in jedem Fall die Sonne, schon deswegen fliege ich gerne…

Dann Hamburg und mit den Kollegen am Abend noch raus zum Essen. Danach, Achtung es war der 5. November, Wintermarkt (eigentlich ein Weihnachtsmarkt) in Wandsbek. Glühwein Nummer 1, diese Saison. War aber ganz ordentlich.

Dann am nächsten Tag wieder Büro. Wir waren auch Sushi essen. Im East, eine echte Empfehlung. Absacker in der Tower Bar mit Blick auf den Hafen. Immer wieder schön.

Aufpassen, dass wir die letzte Bahn noch bekommen. Es war definitiv die Letzte 😉

Und nach ein paar wunderbaren Tagen in Hamburg ging’s wieder zurück. Das Wetter war nicht so toll, aber Hamburg war traurig, dass ich wieder abreiste 😉

Während dem Anflug auf Stuggi hat der Pilot dann gemeldet, dass die Ground-Control in Stuggi befunden hat, dass eine Landung auf der 09 wegen zu starkem Rückenwind nicht möglich sei, Schleife über Stuttgart und dann auf die 27er. Selten, dass man mal so anfliegt.

Und dann wieder zurück im Ländle und jede Menge Arbeit wartete auf mich. Aber das ist gut so. Drei Projekte, die ich die letzten Tage fertigstellen konnte.

Deswegen war’s leider etwas ruhiger bei mir, zumindest auf dem Blog. Ich werde Eure Beiträge auch nachlesen, ich freue mich darauf.

Habt einen schönen Abend!


 

 

Diesen Beitrag teilen?

29 Replies to “Wo warst denn wieder?”

  1. Hallo Thomas.
    Die Wolkenbilder sind wirklich klasse.
    Ich könnte ständig den Himmel fotografieren. 🙂
    Dieses Blau zieht magisch an.
    LG, Nati

  2. Welcome Back lieber Thomas 🙂
    auf Deiner Website … sehr anständig von unseren BLOG GURU sich zu melden
    … und das gleich mit einer Vielfalt an Luftaufnahmen … herrlich 😀
    ***über den Wolken … lalala *** schon irres Gefühl
    … ja in Hamburg … stööööhn … da sitzt er der Kopfwurm 😉
    Daheim ist Daheim … sich auf zuhause freuen … in das man stets zurückkehren kann – auch wenn niemand an der Türe wartet mit einer herzlichen Umarmung –
    – na dann stürze dich in das Abenteuer Arbeit – hast ja heute Abend noch Zeit für die Einschlaf-Sandmann Geschichten 😀

    liebste Grüße aus dem Hause Zuza G. 🙂

    • Danke für Dein liebes Welcome Back.

      Blog Guru… 🤔 solange Du mich nicht den Blog-Wart nennst, geht alles 😉
      Die Arbeit für heute ist getan, jetzt Feierabend.

      Liebste Grüße an Dich zurück
      Thomas

  3. Lieber Thomas, schön, daß du wieder da bist😊 Wenn ein Blogfreund so lange fehlt, macht man sich direkt Sorgen. Aber dachte mir schon, daß du sehr viel um die Ohren hast🤗
    Sehr schöne, interessante Bilder hast du mitgebracht und viel erlebt! Aber ich lese raus, daß du großartige Tage hattest und beruflich ganz schön viel auf den Weg gegangen ist👍
    Hauptsache, du bist gesund und dir geht‘s gut😊
    Hab‘ einen angenehmen Abend💫
    Liebe Grüße, Elisabeth

    • Liebe Elisabeth,

      ach, das tut so gut, wenn man hier so nett empfangen wird… da geht’s mir gleich noch besser.
      Ich bin gesund, mir geht’s Bestens, also alles fein. Danke der Nachfrage.

      Ich hoffe, Dir geht’s auch fein und Du fühlst Dich gut.
      Hab auch Du einen wunderbaren und fröhlichen Abend.

      Liebe Grüsse
      Thomas

  4. Hallo Thomas,
    freut mich, dich hier wieder zu lesen! Willkommen zurück – und vielen Dank speziell für die Fotos von über den Wolken!

    Mensch, da warst du in Hamburg ja wirklich quasi bei mir um die Ecke. Den „Winterzauber“, den habe ich hier in kurzer Fußmarsch-Entfernung. Den haben sie übrigens extra so benannt, damit sie extrem früh mit dem Ganzen anfangen und noch bis in den Januar hinein dableiben können. Reine Weihnachtsmärkte finden sonst nur in der Zeit von (nach) Totensonntag bis höchstens Jahresende statt. Das wir bei Eröffnung Anfang November noch lange keine winterlichen Umstände haben und Winterzauber ein wenig fehl am Platz klingt, blenden wir mal aus … ^^

    Ich hoffe, die sehr arbeitsintensive Zeit lässt bei dir zwischendurch doch ein klein wenig nach, so dass du hin und wieder aus dem Büro herauskommst bzw. dich auch entspannenden Dingen widmen kannst.

    Lieber Gruß aus dem Wandsbek-Bereich südwärts!
    Michèle

    • Liebe Michèle,

      an dem Abend war es kühl, also ging das mit dem Glühwein. Ob es nötig ist, dass wir schon Anfang November diese Märkte haben…

      Wenn ich gewusst hätte, dass Du in der Nähe wohnst, Mensch, da hätten wir ja auch einen Glühwein zusammen trinken können.
      Anfang Dezember bin ich sehr wahrscheinlich wieder in der Pappelallee 😉

      Ich pass auf, dass ich auch immer Auszeiten habe, um wieder Energie zu tanken. Ne Runde joggen, ins Fitnessstudio oder übers Wochenende einfach mit lieben Menschen Zeit verbringen – offline.

      Liebe Grüsse
      Thomas

      • Sag gern Bescheid, wenn du wieder in HH zu tun hast! Ich kann leider nur immer sehr spontan zu- oder absagen, je nachdem wie es an dem Tag meinem Mann geht. (Manchmal geht es einfach nicht, und das entwickelt sich oft erst im Laufe des Tages.)

        LG und schönes Wochenende!
        Michèle

        • Das mache ich… vielleicht klappt es ja. Würde mich freuen.

          Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag Dir
          Thomas

  5. Na Hallooo aber auch – Du hier und nicht in Hollywood? 😉

    Sehr schöne Fotos, aber hast Du da nicht was vergessen? Also ich mein jetzt außer dem Subjekt in der Überschrift😎 -da formulieren eingefleischte Hamburger anders- fehlt doch die Würdigung Deines liebsten Anhangs! Kein Foto, kein Wort zum treuen Begleiter 🤔, der bestimmt sehnsüchtig auf Deine Rückkehr gewartet hat🛬🏎
    #einermussjaandenWolfdenken 😜
    Guten Morgen und komm gut in den Tag ☀️

    • Moin ers mal… als (Fast) Hamburger Jung sagt man das so.

      Das Subjekt in der Überschrift ist den Sparmassnahmen zum Opfer gefallen. Hatte kein D mehr und einfach so ein U kaufen, war mir zu teuer.

      Hollywood ist mir mittlerweile zu anstrengend. An jeder Ecke musst Autogramme geben – nervt 😀

      Über das Rahmenprogramm, welches der Schwarze hatte, während ich mich in Hamburg vergnügt habe – nein abgerackert habe, so ist’s richtig, kann ich ja noch gesondert berichten. Man kann ja auch nicht oft genug betonen, dass man(n) soooo busy ist. 😉

      Dir auch einen feinen Start in den Tag
      Liebe Grüsse

  6. Über den Wolken… la la la laaaaaaaaaaaaaaaaaaaa 😀 <3 Die Fotos in und über den Wolken sind einfach klasse!! Ich fliege auch gerne. Nur nicht mehr im Dunkeln bei Gewitter… Schon aus Protest würde ich vor dem erste Advent auf keinen Weihnachtsmarkt gehen 😀 Ich liebe die Adventszeit und Weihnachten. Mir geht es nur einfach zu früh los damit. Diesen Kommerz mag ich nicht. Jetzt sind die Temperaturen auf alle Fälle schon sehr winterlich 😉 Liebe Grüße, Frauke

    • Fliegen ist herrlich, das stimmt. Bei Nacht und bei Gewitter hatte ich auch schon mal, wie ich von den USA zurückgeflogen bin. Nicht so toll… da bin ich bei Dir. Aber meist kann man sich das ja nicht unbedingt aussuchen…
      Weihnachten an sich, die Adventszeit kann ja durchaus schön sein, aber dass jeder hier sein Geschäft damit machen will, das ist was, was ich nicht mag.
      Demnächst gibt’s vielleicht auch noch Speeding-Tickets zum Weihnachtspreis mit 20% X-Mas Rabatt mit Sternchen drauf…

      Liebe Grüsse
      Thomas

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.