Gedichte

Sonntag

Sonntag

Kirchenglocken läuten

grau verschwindet

Sonne kämpfend

Herbst golden

treibend

Kraft schöpfend

Pläne schmiedend

Vorfreude spürend

Leichtigkeit fühlend

mit lieben Menschen

Zeit verbringen

kommunizieren

Zeit für mich

Zeit für Freunde

Zeit für Sonntag

 

© Der Thomas 2018

Einen schönen Sonntag wünsche ich!


 

f4uLR-1

Diesen Beitrag teilen?

39 Gedanken zu „Sonntag

  1. Sehr schön, lieber Thomas🌻
    Die Worte kann ich gut nachvollziehen, beim Gassigehen mit Flips kamen mir heute ähnliche Gedanken in den Sinn.

    Danke, hab auch du wunderschöne Stunden💫🍂🍁🌞
    Liebe Grüße
    Elisabeth

  2. Ha, siehst, ich wusste, dass hier was fehlt. Der Hochnebel hält sich hartnäckig 🙄, also nix leicht und sonnig. Da hilft nur Kartoffelpüree 😍.

    Sehr schönes Gedicht, geht so 👍🏻.
    LG
    PS: Ich stell mir grad die „armen“ Sylturlauber vor, die gerade wieder runter wollen von der Insel – 5 !!! Stunden Wartezeit an der Fähre.
    #einerhatimmerdieArschkarte 😂😂😂

          1. Geht so ist basst scho oder von Norddeutsch auf Deutsch übersetzt: „ich bin begeistert, so ein tolles Gedicht habe ich selten gelesen“ 😉

          2. Na Du musst schon noch die entsprechende Mentalität mit einkalkulieren. Und während der Ruhrpottler zur Übertreibung neigt, herrscht im Norden absolutes Understatement 😎
            *grinsendwegduck*

            1. Ich glaub, das ist irgendwie ein anderes Mistverständnis … „geht so“ heißt „so la la“ … „geht so“ (andere Betonung) heißt „das geht so“, das kann man so lassen

              und wir im Ruhrpott übertreiben nicht, wir SIND so begeisterungsfähig 😛

          1. ich mag mich ja irren … aber mir sieht das nach WordPress.org aus, das sind die Seiten, die man selber bastelt, von denen aus man nicht direkt in den eigenen Blog kommt, wo man per E-Mail bestätigen muss, wenn man das Benachrichtigungs-Kästchen unter dem Kommentar anklickt …

              1. nee … anders …
                Es gibt WordPress.com und WordPress.org
                Ich vermute, deine – natürlcih .com Seite ist bei WP.org und nicht bei WP.com
                Details im Unterschied siehe mein anderer Kommentar

                1. Reiner z.B. hat eine .com und eine .org Seite
                  Die Dame … wie hieß die noch gleich … egal … die hatte auch eine .org, das ist etwas schwerfälliger im Umgang
                  Wie z.B. , dass ich von dieser Seite nicht in meinen Blog/ mein Dashboard/ andere WP Blogs komme
                  Ist halt mehr eine eigene Webseite

                    1. Ich hab irgendwann auf nen Business Tarif umgestellt weil ich so viele Fotos drauf hatte. Außerdem wollte ich Videos direkt einbinden. Und Plug-Ins und eigenen Code reinbauen ging auch nicht ohne den…

                    2. Ach da passiert so einiges… letzte Woche hat mir der Support geraten, dass ich downgraden soll, weil das mit dem Re-Bloggen auf einmal nicht mehr geklappt hat…

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.