Helfen kann Jeder

Man muss es nur wollen oder eben auch wissen, wo es sich lohnt zu helfen… und helfen heißt auch, dass man hilft, damit geholfen ist.

Es gibt eine Art Hilfsbereitschaft, die einfach nur widerlich berührt, weil sie nichts so sehr wie der Eitelkeit des Helfenden dient.

© Peter Rudl *1966

Ich unterstütze einige Organisationen, weil ich es für wichtig halte. Es reicht mir, wenn diejenigen das wissen, die ich unterstütze.

Mal ne kleine Ausnahme – ein Projekt, welches ich wirklich mag, ist dieses hier:

Tierhilfe Miranda

cropped-miranda-weide

…Der Februar präsentierte sich bei uns bisher mit Eis, Schnee und Dauerfrost. Das brachte noch zusätzliche Arbeit mit sich. Pferdehaltung ist das ganze Jahr über arbeitsintensiv. Bei Frost kommt noch Wassereimer schleppen dazu, weil die Tränken einfrieren.

Auch fressen die Pferde bei der Kälte mehr. Denn sie verbrauchen mehr Energie, um ihren Körper warm zu halten. Sie haben sozusagen die Heizung eingeschaltet und die läuft nur mit Futter…

Wenn ihr es noch nicht kennt, schaut Euch mal um bei Susanne’s Projekt. Lohnenswert und wunderbar! Deswegen hier auch mal Werbung dafür! Das Foto von Miranda ist geklaut, aber wunderhübsch 😉 (c) Tierhilfe Miranda

Es ist so einfach zu helfen und es ist dabei egal, wie viel man gibt, jede Hilfe kommt garantiert bei den Tieren an!

Schönen Abend Euch!

Diesen Beitrag teilen?

12 Replies to “Helfen kann Jeder”

  1. Helfen ist der Weg zu eigenem Glück. Wieso also sehen wir uns selber immer als so gross, dass wir denken, dass uns selber zuerst geholfen werden sollte? Schön, gibt es solche Aktionen. Ich kann leider nicht mehr tragen, hoffe aber, dass das Projekt Unterstützung findet. Und noch mehr wünsche ich mir, dass Menschen sehen, dass anderen helfen mehr innere Zufriedenheit gibt, als sich selber Dinge anzuhäufen.

    • Danke für Deine Meinung. Ich sehe das genauso. Ich hoffe auch, dass das Projekt auf diese Weise weitere Unterstützung findet, aus diesem Grund habe ich das kund getan… es ist schön, anderen zu helfen und ein wenig glücklicher zu machen!
      Liebe Grüsse
      Thomas

    • Und bei Susanne kommt die Hilfe wirklich an, sie berichtet immer und freut sich sehr, wenn ihr Projekt Unterstützung erfährt

  2. Lieber Thomas, es geht mir wie dir. Ich wollte kürzlich auch schon Werbung für die Tierhilfe Miranda machen. Es gibt so viele große Organisationen und ich finde es schön, wenn es Menschen gibt, die die kleinen Vereine unterstützen. Danke auch für die Erinnerung! Ich werde auch mal wieder….LG, Almuth

  3. Lieber Thomas,

    vielen Dank, dass Du hilfst, unser Projekt ein wenig bekannter zu machen! 😀

    Wir kümmern uns ausschließlich um alte und unvermittelbare Tiere. Dies bedeutet, dass wir keine Kosten über Vermittlungsgebühren decken können, so wie es andere Vereine können. Wir haben nur Ausgaben und wir können auch nicht mit immer neuen Tieren Aufmerksamkeit erregen. Unsere Tiere sind alt oder aufgrund ihres Verhaltens nicht vermittelbar. Sie erhalten ihr Gnadenbrot, bis zum Ende ihres Lebens. Bis dahin wollen wir sie so gut und artgerecht wie nur möglich versorgen. Um die Kosten hierfür zu tragen, brauchen wir Unterstützung. Das muss nicht die Mega-Spende sein. Auch kleine Hilfen sind für unser Projekt wichtig. Es gibt auch die Möglichkeit vollkommen kostenlos zu helfen. Wenn Ihr z.b. Eure Online-Einkäufe über den WeCanHelp Button auf unserem Blog startet!

    Wie Thomas schon schrieb „jeder kann helfen“ man muss nur wollen. 😀

    Danke an alle die ein Herz für alte und unvermittelbare Tiere haben! <3

    Liebe Grüße
    Susanne & die Tiere

  4. Herzlichst Dankeschön, lieber Thomas🌺💫
    Sehr lieb von dir, daß du unseren winzigen Verein auf deinem schönen Blog bekannter machst!
    Mit so einem kleinen Projekt hat man es ein bißchen schwieriger, es dauert lange, bis man Interesse erweckt. Wir sind gewaltig froh über unsere Gnadenhoffreunde und hoffen sehr, euch weiterhin behalten zu dürfen. Zusammen haben wir schon so viel geschafft! Vor einigen Jahren den Weidezaun und jetzt den wunderschönen Stall😊
    Auch das Futter für die Tiere und alles was dazugehört, könnten wir ohne euch nie wuppen!
    Deshalb vielen Dank für alles👑
    LG Elisabeth

    • Liebe Elisabeth,

      es ist mir eine Herzenssache Euch zu unterstützen und wenn ich dafür auf meinem kleinen Blog etwas Werbung mache, Euch sichtbarer machen kann, ist das etwas, was ich sehr gerne mache. Einfach um Euch zu helfen, damit ihr die Tiere über den Winter bringt und es ihnen gut geht.

      Auch wenn ich Euch ab und an finanzielle Hilfe zukommen lasse, hat das damit zu tun, dass Geld auch für etwas gut sein kann. Auf meinem Konto macht das Geld nix! Die Welt ein wenig besser machen – das kann jeder!

      Es ist ein Gemeinschaftsprojekt über den Blog hinaus und das finde ich einfach wunderbar!

      Liebe Grüsse 🌺⭐️
      Thomas

      • Danke dir sehr für deine Einstellung, lieber Thomas!
        Ja, ich denke auch, daß das Geld viel mehr Sinn macht, wenn man damit helfen kann. Bei uns sind die Kinder erwachsen, mit dem Studium längst fertig und haben gut bezahlte Jobs. Jetzt ist die Zeit gekommen, wo uns ein bißchen Geld zum Helfen übrig bleibt. Bei soviel Tierleid gibt es immer einige Projekte, die unterstützen brauchen. Aber unser kleiner Verein liegt mir halt am meisten am Herzen.
        Deshalb Dankeschön, daß du uns wieder ein bißchen bekannter gemacht hast🐾🐶🐱🐴🐑
        Liebe Grüße🌺💫
        Elisabeth

        • Sehr, sehr gerne. Mir liegt auch viel daran, dass es den Tieren gut geht…
          Man tut was man kann 😉

          Liebe Grüsse 🌸🍀
          Thomas

  5. Danke für Deine treue Unterstützung für die Tierhilfe <3 Es kann wirklich jeder etwas tun. So viele Möglichkeiten – man muss nur wollen 🙂

    Liebe Grüße, Frauke

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.