9 Gedanken zu „Guess… where I am

    1. Es ist wirklich wunderschön hier, ja. Auflösung später, vlt. weiß es ja jemand.

      Danke für Deine Wünsche, lieber Pit. Bleibt Ihr aber bitte auch gesund und habt‘s fein. Was macht der Hurricane?
      Liebe Grüsse
      Thomas

      1. Weiter „unten“ – um es mal ganz ungeografisch auszudruecken – d.h. an der Golfkueste und im „Valley“ [das ist der Unterlauf des Rio Grande], hat Hanna wirklich Verwuestungen angerichtet: abgedeckte Daecher, zusammengefallene Haueser, ueberflutete Strassen. Sogar (mindestens) ein Krankenhaus musste evakuiert werden. Da sah man Bilder, auf denen Patienten in ihren Betten ueber Flure geschoben wurden, die etwa einen Meter unter Wasser standen! Der Regen war stellenweise sintfutartig, bis zu ueber 350 Liter/Quadratmeter in wenigen Stunden!!! Wir haben hier, ausser ein ganz klein wenig mehr Wind [aber nicht mehr als an manchen anderen Tagen auch] und ein paar vereinzelten Tropfen nichts davon abbekommen. Mehr Regen haette es durchaus schon sein duerfen, denn es ist mal wieder viel zu trocken. Was im „Valley“ ganz besonders schlimm ist dabei: es ist eine arme und medizinisch unterversorgte Gegend, in der aber Corona ganz besonders wuetet.
        Liebe Gruesse, und pass‘ gut auf Dich auf. Wir tun ebenfalls, was wir koennen,
        Pit

  1. Die schönen Fotos sprechen schon für sich, lieber Thomas. Aber mit Hashtags kann ich wenig anfangen, denn bin ja weder bei Instagram noch bei Facebook.
    Hab noch einen schönen Tag, wo immer du auch bist und liebe Grüße von mir zu dir 🌻🍀

    1. Auflösung… es war Landshut. Jetzt aber schon wieder unterwegs Richtung Salzburger Land.
      Hab auch Du einen schönen Tag liebe Hanne

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.