FotosLieblingsstädteMusikSong For TodayTeekayOnTheRoad

An der schönen blauen…

Außenalster.

Na, wer dachte jetzt an Johann Strauss (Sohn)?

Ach! Nach Wien sollte ich auch wieder mal, fällt mir da grad so ein.

Heute und hier geht es aber um die schöne blaue Außenalster, wo ich kürzlich eine entspannende Mittagspause verbringen durfte.

Die Hitze wurde durch eine steife Brise erträglich.

Und wie ich da so sass, dachte ich bei dem Bild:

IMG_9298

„Dieses Wendemanöver etwas gewagt!“

IMG_9296

Ich hab’s kommen sehen. Aber nix passiert, die Jolle wurde vom Segellehrer wieder aufgrichtet und es ging weiter, etwas nasser vielleicht, aber bei den Temperaturen vielleicht auch ganz angenehm.

Auf dem Weg zur Ostsee habe ich noch an einem Wanderparkplatz im Wald angehalten und da fiel mir der Satz ein:“Nichts ist, wie es scheint!“

IMG_9302

Dann endlich angekommen…

IMG_9304

Stay tuned 😉 – mehr Bilder von der Ostsee kommen noch.


Einen schönen Abend Euch!

Wenn Ihr mögt, im 3/4 Takt. Gnääädige Frau, darf ich bitten?


Diesen Beitrag teilen?

9 Gedanken zu „An der schönen blauen…

  1. „Nichts ist wie es scheint“ – Manchmal ist da aber mehr als man vielleicht gerade sehen möchte.

    Sehr schöne Bilder von der Außenalster Thomas.

  2. Sehr schöne Eindrücke Thomas und musste bei dem Segelboot bissl lachen, weil ich dabei an meinen Surfkurs dachte, bei dem ich das Kommando „abfallen“ des Surflehrers wegen dem Wellengang vorbeifahrender Boote oft entsprechend mit ab ins Wasser fallen umsetzte.😀
    Dieser Rahmen am Wanderparkplatz ist sehr interessant und kann mir gerade nicht vorstellen was es sein könnte, aber sehr guter Hinweis dazu von dir!
    Liebe Grüße von Hanne

    1. Danke liebe Hanne.
      Der Rahmen ist ein Spiegel, den irgendjemand im Wald entsorgt hat. Interessant, welcher Effekt da entstanden ist, nicht wahr?
      Liebe Grüsse
      Thomas

        1. Freut mich sehr… wie ich das sah musste ich die Kamera aus dem Kofferraum holen. Es gibt Dinge, die müssen festgehalten werden. 📷

    1. Genau, ich merke, Du weißt Bescheid. Gerade bei diesem Walzer kannst doch auch nicht ruhig dasitzen… 1-2-3—4 😉

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.