FotosTeekayOnTheRoad

Tierskandal

Prolog:

Es gibt so viele Tier-Skandale, jeder einzelne ist verabscheuungswürdig und zeugt von Oberflächlichkeit, Gleichgültigkeit, mangelnder oder fehlender Wertschätzung allen Lebewesen gegenüber. Manchmal auch einfach nur Dummheit. Überall lesen wir von Tierquälerei. Ein Drama.

Vorwarnung:

Das alles hat nix mit meiner Geschichte zu tun.

Die Story:

Heute früh öffnete ich die Vorhänge meines Hotelzimmers und musste eine schreckliche Entdeckung machen. Als investigativer Online-Publizist habe ich sofort begonnen, die Sache zu recherchieren und bin auf die furchtbare Wahrheit gestoßen.

Ein Konzern, den ich nicht nennen darf, hat den letzten Riesen-Weißen-Hai jagen lassen. Irgendwo im Pazifik wurde er gesichtet und brutal abgeschlachtet. Als Zeichen von Stärke, Macht und aus Werbe- und Imagegründen wird die Rückenflosse nun als Symbol des Erfolgs und Machbaren auf deren Verwaltungs-Hauptsitz zur Schau gestellt.

Epilog:

Ich bleib dran – versprochen!

Diesen Beitrag teilen?

5 Gedanken zu „Tierskandal

  1. Wattn dette??? 😳😂 „…ein Möchtegernturm mit Alusegel.“, meint die taz, aber ich glaube, die wollen den Skandal vertuschen 🤔. Also bleib dran, die Welt braucht investigative Journalisten, die völlig objektiv berichten und ihren Presseausweis nicht nur nutzen, um bessere Parkmöglichkeiten abzusahnen 🤩!!! Ich zähl auf Dich 💪🏻💪🏻💪🏻

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.