ver-dichtet

Man kann so allerlei ver-dichten. Erdreich wird ver-dichtet, damit man ein Haus darauf bauen kann. Luft wird im Reifen ver-dichtet, damit man fahren kann. Das Gerücht ver-dichtet sich:

Der Thomas hat sein erstes Buch veröffentlicht.

Gedanken und Fotografien ver-dichten sich zu einem Ganzen. Ohne die Fotos wären die Gedanken nicht so eindrucksvoll, ohne die Worte wären die Fotografien nur Bilder.

Und jetzt ist es da… lieferbar!

ver-dichtet


Im Reader kann der HTML Code mit Link zum Buch wohl nicht bei Jedem angezeigt werden. Gute Gelegenheit, sich meine Seite wieder mal direkt anzuschauen 😉

Hier der Link zum Probelesen

Bis das E-Book verfügbar ist, dauert es noch etwas.


Diesen Beitrag teilen?

16 Replies to “ver-dichtet”

    • Dankeschön Dario,

      Freude damit hatte ich schon, wie ich es zusammengestellt habe. Jetzt ist es zu haben und wir werden mal sehen, wie es ankommt. Das erste Exemplar ist auf dem Weg zu mir.

      Liebe Grüsse
      Thomas

    • Danke Klaus. Es geht mir heute sehr gut! Dir hoffentlich auch ansonsten Dir auch eine gute Besserung…

  1. Da bin ich gespannt, was ich demnächst in Händen halte 🙂 . Und ich denke, ein wenig Zeit für die Rezension werde ich mir aus der momentan sehr verdichteten Zeit heraus graben wollen 😉 . Was meinst Du: Kann man so ein Wurmloch (Zeitsprungtheorie) mit nem normalen Spaten graben oder was braucht es da?
    Liebe Grüße zur Nacht an den Wort-Ingenieur/-Jongleur mit Dickicht-Blick und Mr. Redgraves

    • Für den Time-Warp braucht’s schon etwas Besonderes. Ein normaler Spaten tut’s da nicht. Da gibt’s doch was von… na, ich kuck mal.
      Der Wort-Tüftler/Ingenieur/Verdichter bedankt sich mal ganz nett und sendet liebe Grüße aus dem Dickicht zurück…

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.