Inspiration

Ich habe heute den ganzen Tag ĂŒber weitgehend klassische Musik gehört. Das entspannt und inspiriert mich, zumal ich mich mit Strategien und Zahlen befassen musste.

Auf meiner Playlist dann auch ein KlavierstĂŒck, welches ich zu meinen LieblingsstĂŒcken zĂ€hle. Yann Tiersen hat es komponiert. Dieser französische Komponist und Multiinstrumentalist spielte in Post-Punk-Bands Gitarre und beherrscht so viele Instrumente, dass er sie selbst nicht aufzĂ€hlen mag. Ein Genius, ich tue mich schon mit zwei Instrumenten schwer.

Yann Tiersen wurde mal gefragt, wie er komponiert. Seine Antwort: ich sitze 5 Minuten, 10 Minuten, 15, 20, 25 Minuten da und mir fÀllt nichts ein. Dann gehe ich eine Zigarette rauchen und meist klappt es dann.

Was inspiriert Euch?

Womit und wie holt Ihr Euch neuen Schwung?

Hier noch dieses Meisterwerk von ihm, die Filmmusik zu „die fabelhafte Welt der Amelie“. Wie er gefragt wurde, wie sich dieser Erfolg auf ihn gewirkt hat, meinte er nur, „ich habe es an meinem Konto bemerkt“ gesagt.

Genießen!

Habt einen schönen und gemĂŒtlichen Abend!

Diesen Beitrag teilen?

53 Replies to “Inspiration”

  1. Yann Tiersen ist wunderbar. Mit La Valse des Monstres bin ich vor drei Jahren wieder zum Akkordeonspielen gekommen. Letztlich war die Musik von ihm der Beginn meiner Aussöhnung mit der alten Quetschn. 😉

    Neuen Schwung hole ich mir beim Radfahren. Ordentlich das Hirn an der frischen Luft durchlĂŒften hilft fast immer.

    Liebe GrĂŒĂŸe, Veronika

    • Liebe Veronika,
      Ich bin durch ihn, Einaudi und Mozart 😉 dazu gekommen, endlich Klavier zu lernen.
      Aber schön, dass Tiersen Dir auch gefĂ€llt. Auch die Musik zu „Good Bye Lenin“ ist fantastisch.
      Radfahren, joggen, fotografieren, das sind so meine Rezepte um das kleine rotierende Köpfchen freizukriegen… manchmal auch das Fitness-Studio, aber da ist meist zu viel Ablenkung… ein gutes Buch hilft auch und… die Musik!

    • Ja, ich habe es bestimmt schon Hunderte Male gehört und je nach Stimmung fallen mir auch andere Bilder ein, werden andere Erinnerungen wach…

  2. Z A H L E N , oh da krieg ich das große Grauen.
    Zu mir hat einmal ein mir sehr nahestehender Mensch gesagt:
    „Du bist der einzige Mensch den ich kenne,
    der sogar MIT Taschenrechner falsch rechnet!“
    Recht hatte er,
    aber dafĂŒr kann ich andere Dinge gut!
    Segen!
    M.M.

  3. einfach inspirierend … einfach wunderschön 🙂
    es bedarf hier keiner großen Worte ……….
    …………………………………………………………..
    ganz lieb grĂŒĂŸ die zuza

  4. Lieber Thomas,
    Danke 😊 ein so schönes StĂŒck. Ich liebe es.
    Inspiration geben mir Yoga und Meditation und SpaziergĂ€nge in der Natur, aber auch Gute GesprĂ€che ob in Medien gehört, oder selbst gefĂŒhrt.

    Wunderschönen Tag dir.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    „Benita“

    • Guten Morgen liebe Benita,

      Es gibt so viele wunderschöne KlavierstĂŒcke. Aber dieses hat etwas Besonderes.
      Meditieren und Yoga, da fĂ€llt mir ein, dass ich das auch wieder mal tun sollte. Aber am Liebsten bin ich auch draußen. FrĂŒher habe ich mir bei meinen zwei BĂ€umen Inspiration und Antworten geholt…
      Ich wĂŒnsche Dir auch einen zauberhaften Tag.

      LG
      Thomas

  5. Guten Morgen Thomas.
    Habe den Beitrag geschrieben. Der Link funktioniert aber nicht. Irgendwie stell ich mich da doof an. Sag mir mal was ich da machen muss. Ich habe den Beitrag auf ‚URL kopieren‘ geklickt und eingefĂŒgt. Man kann ihn aber nicht anklicken. *Grummel*

        • Sodele… 🙂
          Jetzt geht der Link. Nur die URL in den Text zu schreiben alleine ist nur die halbe Miete, Du musst den Text dann mit Hyperlink versehen…
          Liebe GrĂŒsse
          Thomas

          • Ich habe den Beitrag lange angeklickt. Dann erscheint auf dem Handy eine Liste mit mehreren VorschlĂ€gen, z.B. Linktext kopieren, Link herunterladen, URL herunterladen, usw.
            Im Text habe ich dann wieder lange gedrĂŒckt da ich ja URL kopieren ausgewĂ€hlt habe. Dann erschien der Link aber man konnte ihn nicht anklicken.

            • FĂŒr Hyperlinks gibt es bei WP ein extra Button. Obere Zeile neben den Optionen fĂŒr AufzĂ€hlungen, sieht aus wie eine schrĂ€g liegende 8, damit geht das

              • Aha, aber URL kopieren ist erstmal richtig, oder? Dann schreiben, auf die schrĂ€ge 8 und wieder lange drĂŒcken. Muss ich bei mir auf meinen Blog heute mal testen.
                Vielen lieben Dank, Thomas.
                Ja ich muss noch viel lernen.😉

                • URL kopieren ist richtig und dann eben die Hyperlink Funktion anklicken, dann kannst Du auch den Text Ă€ndern, der angezeigt werden soll…
                  und sehr gerne, jederzeit!
                  Jetzt aber mal FrĂŒhstĂŒck 😊
                  Hab nen schönen Tag liebe Nati
                  LG
                  Thomas

                    • Dankeschön… ich weiß, wie einen das fuchst, wenn irgendwas nicht klappt, deswegen bin ich gleich mit Blaulicht auf den Blog 😀

                    • Da hast du mich jetzt zum Lachen gebracht. So ein Notfall bin ich zum GlĂŒck doch nicht. 🚓
                      DafĂŒr das ich vor meinen Blog mit Computer und CO. nichts am Hut hatte, ist es bisher ganz gut gelaufen. Aber auch Dank der Hilfe von lieben 1-2 Bloggern. 😊
                      Dich mit eingeschlossen.

                    • Lachen ist doch gut… Deine BeitrĂ€ge sind alle wunderbar und es kommt ja nicht drauf an, ob ein Computer-Crack schreibt… Manchmal braucht man halt etwas Starthilfe, dafĂŒr sind wir doch auch fĂŒreinander da in dieser wunderbaren Blog-Gemeinde

                    • It’s all about… WertschĂ€tzung!
                      Und wenn wir bei Inspiration sind, so nette Unterhaltungen und der Austausch untereinander mit lieben Freunden inspiriert doch auch sehr!

  6. FrĂŒher, als ich noch Lehrerin war, saß ich oft am Schreibtisch und mir fehlten die Ideen. Stieg ich dann aber auf das Fahrrad, dachte an gar nichts und genoss einfach nur die Natur: Schwupps sprangen mich die Themen und ihre Umsetzung fĂŒr meine liebste SchĂŒlerschaft förmlich an. So geht es mir heute hĂ€ufig mit dem Schreiben. Viele Grundgedanken erwischen mich draußen. Na ja, BĂŒcher, Bilder, Blogs, Filme, GesprĂ€che, Musik, das sind auch meine Quellen! Schönes Wochenende! Regine

    • Auch der Film ist wunderbar, ja.
      Weide abĂ€ppeln, schöner Begriff. Ja, es gibt viele Situationen und TĂ€tigkeiten, bei denen man neue Ideen bekommt…
      Ich mag deswegen auch Autofahren.
      LG
      Thomas

  7. Sehr schön! Eine solche Musik tut der Seele gut … Auch der Film war ganz wunderbar; ĂŒber haupt mag ich Audrey Tautou („AmĂ©lie“) sehr …

    LG
    Annie H.

    • Wie schön, dass Dir die Musik und der Film gefĂ€llt… und es tut der Seele gut 😊
      Liebe GrĂŒsse
      Thomas

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.