Liebe

Eine Weisheit aus der Lehre Buddhas:


In der Liebe heben sich alle Gegensätzlichkeiten des Lebens auf und verlieren sich.

Nur in der Liebe sind Einigkeit und Zweisamkeit nicht zu unterscheiden.

Nur in der Liebe ist Bewegung und Ruhe in einem.

Unser Herz ist immer rastlos, bis es Liebe findet und dann findet es seine Ruhe.

Bindung und Freiheit sind sich in der Liebe kein Feind. Denn Liebe ist die größte Freiheit und doch die größte Bindung.


Was denkt ihr?

IMG_4590

Einen wunderbaren Abend Euch!

23 Replies to “Liebe”

  1. Eine wunderschöne Wahrheit, aber angesichts unserer Sehnsüchte, Träume und unzähligen Wünsche manchmal so schwer zu erreichen. Ich musste (in mir) alles loslassen, um nur eine Ahnung davon zu erreichen. Ob ein Leben reicht, um soviel Weisheit zu erreichen, das man sie auch leben kann?

    • Träume gehen manchmal auch in Erfüllung, Sehnsüchte werden manchmal gestillt und Wünsche erfüllt – es hilft, daran zu glauben…
      LG
      Thomas

    • Ja lieber Lu,
      alltäglich ist sie, immer um uns, aber sie sollte nicht zur Routine werden und jeden Tag aufs Neue neu erlebt werden dürfen.

      Liebe Morgengrüße zurück
      Thomas

        • Ich bin da derzeit ja eher Betrachter von außen 😉 aber ich habe Liebe immer als etwas Besonderes gesehen und jeden Tag neu erleben dürfen. Ein Lächeln beim Aufwachen, ein liebes Wort, eine Umarmung und das Gefühl jemandem so nah sein zu dürfen… und vieles mehr
          LG vom Thomas

  2. **** In der Liebe heben sich alle Gegensätzlichkeiten des Lebens auf und verlieren sich.
    Liebe ist und bleibt Liebe … und hat keine wirklichen Feinde die sich gegensätzlich verhalten könnten – Hass besiegt die Liebe … – doch …die Sehnsucht kann sich anschließen – die der Liebe das Händchen hält 😀
    ****Nur in der Liebe sind Einigkeit und Zweisamkeit nicht zu unterscheiden.
    die Selbstliebe liegt in der Zweisamkeit – die wiederum beides vereint
    ****Nur in der Liebe ist Bewegung und Ruhe in einem
    Liebe ist Feuer … Liebe ist Leidenschaft …
    Liebe ist Sanftmut und Besinnlichkeit
    ****Bindung und Freiheit sind sich in der Liebe kein Feind. Denn Liebe ist die größte Freiheit und doch die größte Bindung.
    Die Liebe fordert ihren Freiraum … sonst kann sie sich nicht entfalten
    bedrängst du die Liebe … wird sie sich vor dir verschließen
    gibst du ihr jedoch freien Raum … atmen beide … Liebe und Bindung
    lass Liebe nicht zur Abhängigkeit werden … das entfaltet Mistrauen

    das zu meinem Teil ****LIEBE* …. lieber Thomas … 🙂
    Namaste die zuza

    • Liebe zuza,

      Ich danke Dir für Deine Auslegung dieser Zeilen… gefällt mir sehr und ich bin mit jedem Wort bei Dir.
      Namaste 🙏🏻 und ganz liebe Grüsse und eine Gute Nacht Dir
      Thomas

      • ein liebes nächtliches Servus Dir …
        bin noch ein wengerl auf … meine Mauzies sind nachtaktiv und werden zu Mäusejägern … 😀
        auch Dir eine traumreiche gute Nacht gewünscht
        Namaste 🙏🏻 zuza

        • Aber nur schöne Träume, gell?
          Dann hab’s noch gemütlich und später dann auch eine erholsame und Gute Nacht.
          🌙 💫🙏🏻

  3. Sehr berührende Zeilen, lieber Thomas. Danke fürs Teilen, selbst wenn sie etwas melancholisch machen können. Aber mit
    diesem Versprechen heißt es, nicht aufgeben. ☺

    Auch dir einen schönen Abend / Nacht.
    Liebe Grüße
    „Benita“

    • Liebe Benita,

      Ja vielleicht etwas melancholisch aber wie Du richtig schreibst, aufgeben gibt’s nicht und für die Liebe kämpfen, für dieses Gut, ist lohnend…

      Liebe Grüße
      Thomas

  4. Da steckt soviel Wahrheit und Wissen drin.
    Wenn ich bedenke wie Gegensätzlich ich und mein Mann sind.
    Wenn ich daran denke was für ein ruheloser Mensch ich vorher war.
    Wenn ich bedenke wie frei ich mich fühle auch wenn ich schon so lange gebunden bin.
    Hast du schön rausgesucht, lieber Thomas.

    • Gerne… schön, wenn es Dir gefällt, was ich da gefunden habe…
      Liebe Grüsse an Dich und auch Dir einen wunderbaren Abend

Was denkst Du?