Zahn gezogen

Inspiriert von einem Beitrag der lieben Vro den sie k├╝rzlich ver├Âffentlicht hat, bei dem es darum ging, dass sich ihre Z├Ąhne miteinander unterhalten (bitte lesen… so erfrischend) und meinem Zahnarztbesuch vor zwei Wochen hier ein paar Gedanken von mir.

Ihr kennt sicherlich den Spruch: „Den Zahn habe ich ihm/ihr gezogen…“ was auch heisst, dass man eine Idee oder ein Vorhaben eines Anderen auch auf etwas robuste Art ablehnt.

Ich hatte einen Zahn, der mir immer mal Schwierigkeiten machte und laut dem ┬áletzten R├Ântgenbild jetzt auch noch an der Wurzel eine Entz├╝ndung hatte. Mein Zahnarzt meinte, er k├Ânne diesen leider nicht mehr retten und er m├╝sse raus und durch ein Implantat ersetzt werden, weil er demn├Ąchst wohl auch gr├Â├čere Probleme bereiten w├╝rde. Also raus mit dem kleinen Querulanten. Manchmal ist das relativ einfach mit der Problembeseitigung. Kurz schmerzhaft, aber es dauert nicht lange, bis es einem wieder besser geht.

IMG_4590

Wenn das mit Gedanken auch so einfach w├Ąre, dachte ich dann so bei mir. Wenn es Jemanden g├Ąbe, der einem so manche Gedanken einfach entfernt. Kurze Bet├Ąubung und dann weg damit. Nicht so einfach. Man kann sich ablenken, man kann sich besch├Ąftigen, aber diese Gedankenmonster kommen immer wieder.

Wenn diese Gedanken dann weg w├Ąren, h├Ątte man dann Platz f├╝r Neues? Man k├Ânnte ┬ádiese L├╝cke mit anderen Dingen, die einem gut tun, ausf├╝llen.

Ich habe mal einen Beitrag gepostet mit einem Song von James Blunt / Robin Schulz, der auch dazu ganz gut passt. Eine Maschine, die Gedanken l├Âscht… gibt’s aber nicht…

Ich w├╝nsche Euch einen sch├Ânen Abend und eine Gute Nacht ­čîÖÔťĘ

Diesen Beitrag teilen?

38 Replies to “Zahn gezogen”

    • Ja, das ist wohl so. Aber zahntechnisch ist wieder alles Bestens.
      Liebe Gr├╝sse zur├╝ck Anna-Lena
      Thomas

  1. wow … was f├╝r ein Song mit Hintergrund … gef├Ąllt der zuzaly

    – ja dieses Redensart kennt wohl jeder … einem fordernden Gegen├╝ber … oder sich selbst den Zahn ziehen … klar und deutlich ein TABU setzen … unter der Voraussetzung oder wenn es befolgt wird — dann wird es akzeptabel … und leichter miteinander zu kommunizieren ..
    ich habe all meinen chat freunden bei whatsapp ein solches Tabus gesetzt … kein Geschwafel … wie schlecht doch die Welt ist – keine Liebeserkl├Ąrungen – keine Psycho Rapsodien – ***den Zahn habe ich ihnen gezogen* und gut wars ­čÖé

    schau Thomas … die Buddha Kerze brennt *doch* … die Kugel stellt dann alles wieder auf den Kopf … ­čśë
    ich w├╝nsche dir nur sch├Âne Gedanken – bitte einmal l├Ącheln — danke ­čÖé

    die zuzaly ­čśë

      • danke lieber Thomas – meine optimistische Ader wird es heute zu Tage bringen … werde mich l├Ąchelnd an die Schatzkammer des Hauses – das Rumpelzimmer heranwagen …wer wei├č – ob *verloren geglaubtes* sich als f├╝ndig zeigt?? ­čśÇ
        liebgr├╝├č –
        Namaste die zuzaly ­čÖé

          • ja … sehr erfolgreich – verschwundene Fotos sind wieder f├╝ndig geworden – von unserer Silberhochzeitsreise nach Tunesien – entz├╝ckt hat mich ein foto … zuzaly auf einer Safari auf einem W├╝stenschiff reitend ­čÖé ein noch relativ junges Tier Namens *Phillip* das mir zugesprochen wurde … es verlie├č stets die Karawane um nach schmackhaften Gr├Ąsern zu suchen – ein witziges Kerlchen der sich wie ein st├Ârrischer Esel benahm ­čśÇ

            ja und bei den Fotos blieb es auch ;-( –
            heute geht das St├Âbern munter weiter
            liebe Gr├╝├če zu Dir – die zuzaly <3

            • Fein, dass Du erfolgreich warst. Und Kamele ­čÉź sind glaube ich, genauso st├Ârrisch wie Esel. Aber Philipp (komischer Name f├╝r ein Kamel) hatte wohl seine eigene Vorstellung… ­čÖé
              Ich hoffe, Du hattest heute noch mehr Erfolg beim St├Âbern ­čŹÇ­čĹŹ­čĆ╗

              Liebe Gr├╝sse und einen sch├Ânen Abend Dir
              Thomas

  2. Guter Gedanke. Manche Gedanken sind oft schmerzvoller, als ein Zahn. Allerdings machen auch diese Gedanken uns aus. Man w├╝rde uns quasi auch ein St├╝ck der Pers├Ânlichkeit rausnehmen.

    • Ja das stimmt. Unsere Erfahrungen, positiv und auch negativ, auch wenn sie schmerzhaft sind, machen uns aus. Wir sind, was wir erlebt haben. V├Âllig richtig. Gedankenspiel eben…
      Liebe Gr├╝sse und einen sch├Ânen Tag Dir
      Thomas

    • Guten Morgen Nati,

      so eine Machine w├╝rde uns auch nicht weiterhelfen. Manipulationsversuche gibt es schon genug, durch die Medien, durch sog. Influencer und dann noch eine Maschine, die Gedanken l├Âschen kann – Nightmare! Ich habe gestern Abend einen spannenden Film gesehen – „der Plan“ vlt. kennst Du ihn, vlt. werde ich dar├╝ber einen Betrag schreiben. Da ging es v.a. um den Plan f├╝r jeden Menschen…
      Mir ist das wahre Leben, mit allen Ups and Downs auch lieber, wenn die Downs auch manchmal schmerzhaft sind und manchmal so scheinen, als w├╝rden sie nie weggehen…

      Ich w├╝nsche Dir einen wunderbaren Tag, ich bin heute wieder unterwegs…
      Liebe Gr├╝sse
      Thomas

  3. Lieber Thomas,
    wie oft sind da Gedanken, die ich gerne nicht in der Art und Weise h├Ątte.
    Aber ich lasse mir schon meine echten Z├Ąhne nur ungern ziehen und die gedanklichen, um die k├╝mmere ich mich besser auch selber. ­čśë
    Liebe Gr├╝├če, Veronika

    Danke f├╝rs Verlinken! ­čîĚ

    • Liebe Vro,
      Z├Ąhne ziehen lassen ist manchmal unvermeidlich, Gedanken, ja, um die sollten wir uns selbst k├╝mmern, da gebe ich Dir recht. Eine Maschine w├Ąre ein Armutszeugnis.
      Und die Verlinkung, sehr gerne…

      Liebe Gr├╝sse und habs fein heute
      Thomas

  4. Wer geht schon gerne zum Zahnarzt ? Ich kenne niemand !!! Also gute Besserungen und dass es nicht so teuer wird, dies sind dann auch noch die unangenehmen Begleiterscheinungen. Was die Gedanken betrifft muss ich „natisgartentraum“ absolut recht geben. Wir Menschen w├╝rden mit solch einer Maschine nur Unfug treiben. Das Gehirn ist die spektakul├Ąrste Maschine die es gibt mit allen Vor und Nachteile !!! LG Manni

    • Danke Manni. Teuer wird’s eh, das weiss ich schon, aber nichts, womit ich nicht gerechnet h├Ątte.
      Die Maschine, nein, die brauchen wir nicht wirklich. Ich habe Nati bereits geantwortet und stimme Dir und ihr voll uns ganz zu.
      Hab nen sch├Ânen Tag
      Liebe Gr├╝sse
      Thomas

  5. Guten Morgen lieber Thomas,
    Probleme mit den Z├Ąhnen hat wohl jeder zwischendurch…. bei mir brach bl├Âderweise vorgestern ein kleines St├╝ck vom Backenzahn ab, was repariert schnellstens werden muss.
    Nur wie man immer wieder kreisende Gedanken beruhigt oder gar aus den Kopf bekommt, wei├č auch ich nicht und kenne es ja auch zu gut.
    Das Bild ist sehr sch├Ân und auch das Lied!
    Liebe Gr├╝├če von Hanne und hab noch eine sch├Âne Woche­čî▓­čŹÇ

    • Sch├Ânen Abend Dir liebe Hanne. Jetzt dachte ich, dass Du auch f├╝r die kreisenden Gedanken ein Rezept hast ­čśë
      Ich w├╝sste Jemanden…
      Sch├Ân, dass Dir das Foto und der Song gef├Ąllt.
      Auch Dir einen wunderbaren Abend und eine sch├Âne Woche.
      Liebe Gr├╝sse
      Thomas

  6. bekomme im neuen Jahr Implantate, teuer und langwierig, aber notwendig, schon wieder Dienstag, die Zeit vergeht und Weihnachten kommt immer n├Ąher, alles Gute f├╝r dich, Klaus

  7. Oh je, ich komme gerade vom Zahnarzt. Also vom R├Ântgen. Unten rechts macht ├ärger. Was los ist, wei├č ich noch nicht. Und das vor Weihnachten! Lustig, dass Du heute gerade ├╝ber Z├Ąhne schreibst …..Gut, Du hast es gestern geschrieben, ich kam aber erst heute dazu, es zu lesen.
    Ich denke, dass ich meine Gedanken zu Ende denken muss und will. Allerdings die kreisenden Gedanken, die immer wieder von vorne anfangen ohne Sinn und Verstand, die schicke ich zu den anderen b├Âsen Gesellen in den Garten.
    Liebe Gr├╝├če! Regine

    • Oh weh… dann hoffe ich mal, dass unten rechts wieder zu beruhigen ist.
      Die Gedanken, die mich plagen, die habe ich auch schon in den Garten geschickt, sind sie wieder rein gekommen, wie ich nicht aufgepasst habe, dann habe ich sie weiter drau├čen ausgesetzt, half auch nichts…
      Aber ich bin beharrlich… ­čśë
      Sch├Ânen Abend Dir
      Liebe Gr├╝sse
      Thomas

      • Nachtrag: Wenn mich diese bl├Âden kreisenden Gedanken qu├Ąlen wollen, frage ich mich, woher sie wohl kommen, ob ich ihnen glauben und mich mit ihnen befassen muss. Meistens kann ich alles verneinen. Sie kommen zwar immer wieder, verlieren aber ihre Kraft.
        Ich denke, rechts unten wird noch eine gr├Â├čere Behandlung nach sich ziehen. Die Frage ist nur, ob ich „heil“ ├╝ber die Feiertage komme. Irgendwas ist immer, oder?

        • Guten Morgen Regine,
          die bl├Âden und fiesen Gedanken, ich weiss, wo sie herkommen, ich weiss warum sie immer wiederkommen, weil ich einige Fragen einfach nicht beantworten kann.
          Ich w├╝nsche Dir, dass Du gut und schmerzfrei ├╝ber die Feiertage kommst.
          Irgendwas ist immer, das stimmt!

          Liebe Gr├╝sse und hab einen sch├Ânen Tag
          Thomas

            • Ja.. die Sonne. Hab jetzt aber noch bissi zu tun, ich hoffe, sie bleibt noch ne Weile… genie├če die Sonne, auftanken!

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.