Der Turm

Ein kleiner Mann, der mir sehr wichtig ist, wollte schon immer mal zum neuen Testturm von ThyssenKrupp in der Nähe meiner alten Heimat. Rottweil, Berner Feld.

Hier ein paar Fotos von unserem Ausflug und Bilder von der Aussichtsplattform auf 243m Höhe. In 30sec. (8m/s!) befördert der Aufzug die Besucher auf die verglaste Plattform. Eines, was etwas nervte, war, dass ich meinen Fotorucksack nicht mit hoch nehmen durfte. Nur die Kamera, kein Stativ, keine Wechselobjektive, keine Filter… da sind die Jungs von der Security etwas komisch.

Ich hoffe, es sind trotzdem ein paar nette Fotos zustande gekommen.

http://testturm.thyssenkrupp-elevator.com

Ich werde da bei besserem Wetter bestimmt nochmal hinfahren…

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag Abend und einen feinen Start in die neue Woche!

Diesen Beitrag teilen?

33 Replies to “Der Turm”

  1. wow, was für eine geniale Aussicht! Und was heißt da bei besserem Wetter? Wie cool ist’s mal die Welt so leicht verschneit von oben zu sehen 😉 und dann der mega schöne Sonnenuntergang am Ende #zauberhaft 🙂
    Vielleicht sind sie gegen Stative weil die Leute sonst eeeeeewig oben sind. Weißt ja wie lange Langzeitbelichtungen manchmal brauchen bis man DIE Aufnahme hat mit der man zufrieden ist 😂
    Btw: Wien hat da auch so einen Turm -> Donauturm. Da gibt’s auch ein Restaurant das sich dreht. War bei meinem letzten Besuch aber nicht soooo mega davon überzeugt dass ich unbedingt noch mal hin möchte.
    GlG aus dem leicht verschneiten Wien 🙂

    • Schön, wenn Dir die Fotos gefallen… 😊
      Ja, das mit den Langzeitbelichtungen, ich erinnere mich, aber es hat viel Freude gemacht und die Ergebnisse waren doch toll…
      Liebe verschneite Grüsse zurück
      Thomas

  2. Ganz fantastische Aufnahmen, auch ohne Objektivwechsel, lieber Thomas. Was wuerden die Jungs von der Security denn sagen, wenn Du mehrmals direkt hintereinander rauf wolltest, jedesmal mit einem anderen Objektiv an der Kamera?! 😀
    Liebe Gruesse, und hab‘ eine schoene Adventszeit,
    Pit

    • Danke Pit. Die Jungs würden sich wahrscheinlich sehr freuen, weil ich jedes Mal wieder 9,-€ für die Auffahrt bezahlen würde 😉
      Liebe Grüsse
      Thomas

  3. Dafür das du jede Menge unten lassen musstes sind die Bilder klasse geworden. Seh dir nur die Farbpalette des Himmels in Kombination mit dem Schnee an, einfach nur schön.
    LG, Nati

  4. Für mich persönlich sind die Bilder in den Blogs nur inhaltlich bzw landschaftlich wichtig und auch entsprechend interessant…. aber was Auflösung oder professionelle Fotografie betrifft nur am Rande bemerkenswert lieber Thomas.
    Deine Bilder sind auch ohne große Fotoausrüstung wirklich klasse und kannte den Turm bisher noch gar nicht.
    Dankeschön🌺 komm auch du gut in die Woche und durch die Adventszeit!💫🍀
    Liebs Grüßle von Hanne🌞

    • Liebe Hanne,

      Es freut mich sehr, dass Dir die Fotos gefallen. Es kommt tatsächlich nicht so sehr auf die Ausrüstung an, das Motiv und das Auge dafür hilft auch schon viel. So kommen auch mit einem Handy bemerkenswerte Fotos zustande.
      Auch Dir einen guten Start in diese Woche und eine ruhige und besinnliche Adventszeit.
      ❄️🍀🧣🌸
      Liebe Grüsse
      Thomas

  5. danke für die Eindrücke die du für uns optisch mit deiner Kamera eingefangen hast
    Wahnsinns Panorama Aufnahmen aus gigantischer Höhe –
    ich wäre bei diesem Anblick dieser unendlichen Weite schon abgestürzt 😀

    besinnliche schöne Adventstage dir weiterhin gewünscht –

    und … immer schön auf Wanderschaft mit dem Augen und mit dem Herzen bleiben – 😉
    die zuza 🙂

    • Ach das freut mich, dass Dir die Fotos auch gefallen. Und Wanderschaft mit den Augen sowieso, weißt doch. Wanderschaft mit dem Herzen… irgendwann vielleicht.
      Dir auch eine besinnliche und fröhliche Adventszeit liebe zuza.

      Liebe Grüsse
      Thomas

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.