Life Is Good II

Mein zweites Buch ist zu Ende gelesen, ein kleines Kapitel kam gestern noch dazu.

Spurenbeseitigung hieß das letzte Kapitel und damit habe ich gestern noch ein wenig zu tun gehabt. Fast fertig und dann abgestĂŒrzt, 2m tiefer Fall… 2 Rippen gebrochen und Prellungen. Beule am Hinterkopf und eine Niere, die etwas gequetscht wurde.

Hinfallen ist nicht schlimm, wenn man dann auch wieder aufsteht, was mir dieses Mal aus eigener Kraft nicht gelingen wollte. Das Team aus Notarzt und SanitĂ€ter haben schnell und kompetent geholfen. Auf diesem Wege herzlichen Dank fĂŒr’s KĂŒmmern allen, die so nett waren. Hilflos wie ein KĂ€fer auf dem RĂŒcken liegend. 🐞😉

Wie ich dann gestern am spĂ€ten Nachmittag aus dem Krankenhaus entlassen wurde, Taxi gerufen und es kam ein Mann, der sich nicht mal im 20km-Umkreis auskannte. Mit seinem Wagen hatte er auch so seine Probleme und so fuhren wir mit max. 60km/h auf der Bundesstraße. Ich als Navi, auch nicht schlecht. Dann ging sein Taxometer nicht und wir vereinbarten einen Pauschalpreis, glĂŒcklicherweise, denn mit seinem Sonntagsausflugs-Tempo hĂ€tte ich sonst wahrscheinlich das Doppelte bezahlt.

Nach einer relativen guten Nacht, fĂŒhle ich mich schon etwas besser.

Life is good?

Ja – weil ich liebe Menschen an meiner Seite habe, die sich sorgen, sich erkundigen, wie es mir geht. Anrufe, Textnachrichten und Besuche. Auch die, die sich nicht erkundigen erzĂ€hlen die Geschichte wie wichtig ich fĂŒr sie bin.

Ja – denn es hĂ€tte ja auch auch mehr passieren können, es hĂ€tte durchaus schlimmer kommen können.

Kein Grund zur Sorge, ich habe mir heute frĂŒh schon eine Salbe und Globoli besorgt. Zur Not noch gute, herkömmliche Medikamente. Flying high mit Tilidin und IBU’s 😉 wenn’s dann sein muss.

Meine ReiseplÀne werden sich jetzt etwas Àndern, aber eben nur verschoben.

FĂŒr mein erstes Buch habe ich einige Seiten gefunden. Ich kann sie aber nicht sortieren. Es scheinen zwei Geschichten oder Kapitel zu sein.

Einen schönen Samstag Euch…

48 Replies to “Life Is Good II”

    • Es wird jeden Tag ein wenig besser. Herzlichen Dank fĂŒr Deine GenesungswĂŒnsche…
      Liebe GrĂŒsse
      Thomas

          • Die beiden Rippen werden noch ne ganze Weile ziepen, bevor sie jucken… aber auch das wird werden

          • Das ist irgendwie mein grĂ¶ĂŸtes Problem. Bislang habe ich immer so 2-3 Stunden geschlafen, habe mich dann wohl ziemlich ungeschickt bewegt und hatte Schmerzen. Dann dauert das immer wieder, bis ich wieder einschlafen kann… aber heute tun die Rippchen nicht mehr so weh, schauen wir mal, wie das dann heute Nacht wird.

          • Das ist lieb von Dir, Danke.
            Dir auch eine Gute Nacht
            Liebe GrĂŒsse von Thomas 😊

    • Ein Intermezzo kann auch ganz anders aussehen, ich habe mich fĂŒr die Stunt-Version entschieden. Irgendwer hat vergessen, die Matte hinzulegen.
      Ich danke Dir sehr fĂŒr Deine GenesungswĂŒnsche. Wird noch bißchen dauern, aber es wird besser…
      Liebe GrĂŒsse und einen schönen Sonntag Abend noch
      Thomas

    • Hallo Anna-Lena,
      vielen lieben Dank fĂŒr Deine WĂŒnsche.
      Das wird schon wieder…

      Liebe GrĂŒsse und einen schönen Sonntag noch, Thomas

  1. Was immer es auch fĂŒr Spuren waren die du unbedingt beseitigen wolltest, hinterließ deine Aktion am Ende dann doch offensichtlich ziemlich schmerzhafte Spuren lieber Thomas.
    Erinnert mich an meinen Sturz vor kurzem, mit auch sehr schmerzhaften Folgen… und hatte auch jede Menge Schutzengel um mich herum, die mich dabei vor noch Schlimmerem bewahrten.
    GefÀllt mir nur dabei, dass nicht noch Schlimmeres passiert ist und du auf dem Weg der Besserung bist!
    Weiterhin gute Besserung und liebe GrĂŒĂŸe von mir zu dir🍀🌞

    • Mein altes Leben, ein Lebensabschnitt, der schon lĂ€nger zu Ende war. Ein Buch zu Ende lesen.
      Danke Dir liebe Hanne und einen schönen Sonntag fĂŒr Dich.
      Liebe GrĂŒsse
      Thomas

    • Wenn man ab und zu solche Action Filme oder Janes Bond anschaut, war das wirklich nur ne Kleinigkeit. Da stĂŒrzen doch manche 20m in die Tiefe und wischen sich den Staub von Anzug und laufen einfach weiter. Ich muss da wohl noch etwas ĂŒben…
      Danke fĂŒr Deine WĂŒnsche

  2. Hey Tom, auch von mir die liebsten GenesungswĂŒnsche nach Deinem schlimmen Sturz! Ich bin so traurig, dass Du nun Schmerzen hast, Dich nicht wirklich bewegen kannst und an die Couch gefesselt bist. Aber ich bin froh, dass Du jetzt nicht allein bist!! Werd‘ schnell gesund mein Freund, bitte…
    viele liebe GrĂŒĂŸe Blondi

    • Hihi Blondi đŸ‘©â€đŸ”§,
      Erst mal herzlich Willkommen auf meinem kleinen Blog.
      Ich danke Dir sehr fĂŒr Deine WĂŒnsche. Ja, ich bin auch froh, dass ich bei meinem Papa bin. Er kĂŒmmert sich rĂŒhrend um mich und meinte, er dĂŒrfe jetzt endlich mal was von dem zurĂŒckgeben, was ich fĂŒr ihn gemacht habe, wie er mich brauchte, Ende letzten Jahres und Anfang dieses Jahr.
      Bewegen geht doch schon ganz gut, ich kann tippseln… 😊😉
      Liebe GrĂŒsse und einen schönen Abend Dir
      Tom

  3. Hallo Thomas,
    na, Du machst aber auch Sachen! Klar, es ist Herbst, aber musstest Du denn da auch gleich mitmachen und „Fallobst spielen“? 😉 Schoen, aber, dass Alles wenigstens halbwegs gut gegangen ist. Es haette ja immerhin auch schlimmer kommen koennen. Auch wenn das nur ein schwacher Trost ist.
    Wie auch immer: ich wuensche Dor von ganzem Herzen gute und schnelle Besserung und vollstaendige Genesung.
    Liebe Gruesse,
    Pit

  4. Du machst Sachen. Ich wĂŒnsche dir gute Erholung und dass die Ruhe dir gut tun wird! Du darfst auch ruhig mal ein Kapitel schreiben, dass ganz gewöhnlich ist und ohne solch aufregende Abenteuer : )

    • Hallo Marion,
      Irgendwie wird das mit mir wohl nicht langweilig, hmm? Die Ruhe tut mir gut. Danke fĂŒr Deine WĂŒnsche…
      Liebe GrĂŒsse
      Thomas

  5. GrĂŒĂŸ dich Thomas!
    Das was ich jetzt schreibe klingt vielleicht im ersten Moment fĂŒr dich
    dumm oder *naja die redet (schreibt) sich leicht, ist doch nicht betroffen….
    ABER die Erfahrung zeigt, dass nichts im Leben umsonst ist.
    Vielleicht ist es so gewollt, dass du deine ReiseplÀne verschiebst an einen anderen, richtigeren Zeitpunkt.
    Ich liebe das Zitat von Eugen Roth, der so weise sagte:
    *Der Mensch blickt in die Zeit zurĂŒck und sieht –
    sein UnglĂŒck war sein GlĂŒck!*
    Viellicht ist es irgendwann auch fĂŒr dich erkennbar ….
    Ich wĂŒnsche dir alles Gute.
    Vor allem allerbeste Heilung und baldige Genesung.
    Ich schicke dir auf einen Regenbogen der Freundschaft eine FĂŒlle von heilbringenden Energien,
    guten Gedanken und trotz allem Frohsinn.
    FĂŒhl dich gedrĂŒckt.
    Segen!
    M.M.

    • Liebe Monika-Maria, das tut gut, was Du schreibst und ja, es wird fĂŒr etwas gut sein. Da bin ich bei Dir, wenn ich Moment auch darauf verzichten könnte 😉
      Herzlichen Dank Dir
      Liebe GrĂŒsse
      Thomas

        • Ich habe grad einen ganzen Sack Zitronen 🍋 und werde daraus einen Zitronenkuchen backen, Limonade, ein StĂŒckchen fĂŒr den Ramazotti und den Rest spende ich fĂŒr alle anderen Durstigen… 😊

Was denkst Du?