Tag am See

Nachdem Euch die Nacht am See so gut gefallen hat, heute ein Beitrag von meinem Ausflug an den Bodensee. In Konstanz auf die Fähre nach Meersburg und zur Birnau.

Zu dieser Zeit an den Bodensee zu reisen hat den großen Vorteil, dass man stundenlang spazieren gehen kann, ohne die Touristenströme, die sonst die Strände und Städtchen bevölkern. Kopf klar kriegen, sich Gedanken machen können, die Ruhe und das besondere Licht kurz nach dem Aufklaren, kurz nachdem die Sonne den Nebel durchbrochen hat.

Kommt ihr mit?

Gute Nacht, je nachdem auch einen Guten Morgen und einen wunderbaren Start in die Woche.

Dir sende ich ganz liebe Grüße ❣️

Diesen Beitrag teilen?

15 Replies to “Tag am See”

  1. guten Morgen Thomas 🙂
    danke für deine wunderbare Idee uns auf deinem Ausflug an den Bodensee gedanklich mitzunehmen …lang lang ist’s her … die knorrigen Baum-Gebilde erinnern mich an meinen Marhelehrer – er hatte unzählig viele Warzen an den Händen 😀 … irgendwie urig als Vergleich
    … dir noch ein geruhsames Nächtle … servus … die Zuzaly
    Namaste

  2. Auf alle Fälle! Ich mag gern abseits der Touristenwege spazieren gehen. Nur ein Hund muss dabei sein. Das ist das wahre Glück für mich! 😀
    LG Susanne
    PS: Super schöne Fotos hast Du mitgebracht. Hier ist gerade alles grau und trüb. Von Sonne und blauem Himmel keine Spur.

    • Erst mein Lieblingsmensch, dann noch ein Hund. Ja!
      Mit dem Wetter habe ich Glück gehabt und ich bin froh, das eingefangen zu haben. Heute ist’s auch hier grau.
      Liebe Grüsse
      Thomas

  3. Guten Morgen Tom, wunderschöne Gegend bei Dir, traumhaft eingefangen mit Deiner Kamera. Der Bodensee war schon immer ein Ziel von mir und ist auch fest eingeplant für demnächst. Es wird ja auch langsam mal Zeit.😊
    Ich wünsche Dir auch einen guten Wochenstart. Liebe Grüße Deine Maren. ❣️

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.