Für die Traurigen…

Guten Morgen,

was wäre das Leben ohne Musik?

Was wäre mein Leben, wenn ich nicht für jede Stimmung die richtige Playlist hätte.

Meine Playlist heute: S.A.D. und dieser Song ist da auch dabei, Jan Delay – „Hoffnung“

Laut hören…

Ja, dies ist für die Traurigen
die zu tausenden da draußen sind
irgendwo alleine sitzen
und einfach nicht mehr weiter wissen
für die die Sonne nie mehr scheint, weil die
graue Wolkendecke ewig bleibt
verlassen und verloren
ausgepowert und am Boden

Doch wenn du denkst es geht nicht mehr
Dann kommt von irgendwo diese Mucke her
Und sagt dir, dass alles besser wird
Und dass die Hoffnung als allerletztes stirbt

Ein Tunnel ohne Licht am Ende
Dunkelheit für immer
du kannst die Sorgen nicht ertränken
sie sind verdammt gute Schwimmer
Doch zum Glück kann ich vermelden
Wie schlimm es auch immer kommen mag
da sind noch Mächte die dir Helfen
Und das sind Prince und Stevie Wonder

Denn wenn du denkst es geht nicht mehr

Dann kommt von irgendwo diese Mucke her
Und sagt dir, sagt dir, dass alles besser wird
Und dass die Hoffnung als allerletztes stirbt

Und ich sing oh - ohohoooho - hohohooo - hoho
Und ich sing oh - ohohoooho - hohohooo - hoho

Au Ja ich sag -oh-
Musik ist so schön - oh-hoho -
sie ist das Beste im Leben - hohohooo -
sie schickt die Sonne in dein Herz -hoho-
und sie trocknet deine Tränen
sie, -oh- sie ist immer für dich da
Und sie, sie nimmt dich in den Arm
Also, scheiß mal auf die Trauer
und mach die Anlage noch lauter

Denn wenn du denkst es geht nicht mehr
Dann kommt von irgendwo schöne Mucke her
Und sagt dir, sagt dir, dass alles besser wird
Und dass die Hoffnung als allerletztes stirbt

Ja wenn du denkst es geht nicht mehr
Dann kommt von irgendwo diese Mucke her
Und sagt dir, sagt dir, dass alles besser wird
Und dass die Hoffnung als allerletztes stirbt

Was denkst Du?