Jetzt mal unter uns

Wieder mal etwas Musik zur Mittagspause.

Gegen Hass & Rechts

für Respekt, Wertschätzung, Toleranz und ein besseres Miteinander

Eine schöne Mittagspause und einen wunderbaren Nachmittag!

 

6 Replies to “Jetzt mal unter uns”

  1. Danke für diesen Beitrag. Ich kannte diese Band nicht und verband Rap eher mit Abwertung und Rassismus und Sexismus. Schön, dass es in dieser Musikrichtung auch wirklich positive Stimmen gibt. Selbst wenn es mir als Musik nicht entspricht, der Inhalt ist wunderbar! Du hilfst mir musikalisch etwas besser beacheid zu wissen. Das ist fein. 🙂 Dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    „Benita“

    • Es gibt sehr guten und ausdrucksstarken, feinen Hip Hop, wie man hier sieht.
      Mehr davon? Ich werde mal davon berichten… Gerade die deutsche Hip-Hop Szene macht viel Spaß grad…
      Dir auch einen schönen Abend

      Eine Hymne auf Hamburg zum Beispiel, auf meiner Top-Liste grad…

      LG
      Thomas

      https://youtu.be/C6_Uk_2rkQg

  2. servus Dir Thomas
    habe dich schon vermisst – obwohl ….. bist ja immer da 😀 — und doch weit weg

    ja – das MITEINANDER – VONEINANDER – FÜREINANDER – leben lernen – Eltern leben es vor und sollten Vorbild für ihre Kinder sein – ein gemeinsamer Weg einer humanen Nächstenliebe und deren Probleme entstehen schon mit den Vorurteilen gegen Ausländer in der Familie selbst – die Habgier – nicht genug zu bekommen —-
    meinen Kindern habe ich Loyalität und soziales Verhalten übermittelt – das sich bei ihnen und deren jungen Familien manifestiert hat – also kein Hass – keine Missgunst – kein Rassismus – Teilen und und Geben –
    Liebe war das Zauberwort …………..
    wünsche dir eine warme – herbstliche Abendsonne
    Namaste <3
    http://www.dischingen.de/cms/upload/jakob/schattenbild.jpg

    • Manchmal bin ich weiter weg, manchmal näher da…

      Liebe ist das Zauberwort für (fast) alles. Wenn Liebe fehlt, ist Hass und Pegida nicht weit…

      Auch Dir einen schönen Nachmittag/Abend und eine wärmende Abendsonne!

      Namaste
      Thomas

Was denkst Du?