Liebster Blog Award #2

Innerhalb kürzester Zeit die nächste Nominierung – cool!

Julia hat mich nominiert, herzlichen Dank dafür und das sind meine Fragen, die ich beantworten darf…

1. Welche Farbe magst du bei Kleidung am meisten?

Meist trage ich schwarz. Schwarz macht schlank… (auch so ein Gerücht, welches sich aber bei mir eingebrannt hat, wie ich noch etwas, sagen wir mal… kräftiger war)

Manchmal mache ich so verrückte Sachen und trage bunte T-Shirts oder Polos. Business auch meist schwarz mit weißem Hemd.

2. Was hast du zuletzt gegessen?

Gerade vorher ein ganz leckerer veganer Kuchen

3. Was ist deiner Meinung nach der beste Hundename?

„Hund“ finde ich nicht schlecht, nein im Ernst, der Name muss doch zum Hund passen. Danke Columbo… Vielleicht würde ich einen künftigen Hund, Finn-Thorben nennen.

4. Was ist deine Lieblingsjahreszeit?

Ich mag den Sommer schon ganz gern, aber damit tue ich dem Herbst unrecht, der mit seiner Farbenpracht, morgendlichen Nebelfeldern, schönen Waldspaziergängen so viel Schönes bietet. Und der Winter wäre wahrscheinlich auch beleidigt und der Frühling erst Recht. Also liebe Jahreszeiten: verhaltet Euch so, wie man es von Euch erwartet, dann kriegt ihr alle ein „Like“ von mir…

5. Worüber hast du diese Woche herzlich gelacht?

Ich hatte einige lustige Begebenheiten. Eine tolle Unterhaltung über Briefmarken, die’s gar nicht gibt. Über Brötchen, die ich mitbringe, über Spitzenunterwäsche. Über einen Fahrer einer Premium-Automarke aus Stuttgart den ich trotz der Wahnsinns-Geschwindigkeit von ca. 70km/h auf der Bundesstrasse überholte, obwohl nichts entgegen kam und der mir dann den Vogel zeigte und noch ganz andere Fingerübungen vorführte. Mit meinen Kollegen habe ich auch viel gelacht, tolle Truppe.

Über mich musste ich auch lachen, einmal am Tag mindestens.

Ich lache gern und viel und deshalb verzeiht mir, wenn ich nicht alles in Erinnerung behalten habe, worüber ich herzlich lachen konnte.

6. Welches Buch hast du mehr als einmal gelesen?

Vorsicht: 5 Euro in die „das-ist-jetzt-aber-wirklich-ein-alter-Hut-Kasse“: mein Sparbuch. Aber nur deswegen, weil ich mich über die Rendite dieser Anlageform jeden Tag auf Neue freuen könnte. Quatsch. Ich habe einige Romane von Hesse ein paar Mal gelesen, Rilke, Thomas Mann, Nietzsche und viele andere und die Biografie von Steve Jobs, erst die deutsche, dann die englische Fassung, die ich jedem ans Herz legen kann. Und manche Fachbücher, weil ich sie beim ersten Mal lesen nicht in die Birne bekommen habe.

7. Musst du lachen oder bist du erschrocken wenn Kinder hinfallen?

Ich erschrecke mich da immer, kann eh nicht verstehen, wie da jemand lachen kann, wenn jemandem etwas passiert. Schadenfreude ist jetzt nicht so meins und bei Kindern schon mal gar nicht.

8. Benutzt du einen Planer/Kalender oder merkst du dir alle Termine?

Geschäftlich geht das gar nicht anders, privat muss ich mir meine Termine auch organisieren, sonst packe ich mir da dann wieder was Geschäftliches rein, was auch nicht so toll ist…

9. Was ist dein liebstes Dekorationsstück in deiner Wohnung/Zimmer?

Meine zwei Buddhas, die mag ich sehr. Die dürfen auch ab und zu an die frische Luft.

elsenz-38

10. Hast du in diesem Monat schon Weihnachtssüßigkeiten gekauft?

Nein, die gibt’s zum Glück nicht vegan oder zumindest nicht so verbreitet. Und Hallooooo wir haben jetzt grad mal den Sommer verabschiedet, Weihnachten ist dieses Jahr, lass mich kurz nachschauen (Danke Siri), am 24.12.!

11. Ohne was verlässt du nie die Wohnung? (abgesehen von Schlüssel, Handy, Portemonnaie und Tasche allgemein)

Kleidung, ganz klar.

Ich habe schon mal geträumt, dass ich im Schlafi ins Büro gegangen bin, strange… Was war ich froh, wie ich aufwachte und in Jeans da lag 😳

Und Du schreibst abgesehen von Handy, Schlüssel, Portemonnaie… wie oft bin ich schon wieder zurück gefahren…

 


Hoffentlich gefallen meine Antworten…

Schönen Samstag Abend noch und ein feines Wochenende Euch!


 

Regeln einhalten:

wieder drei Blogger nominieren, die aber sowas von begeistert sind…

  1. Kitty https://kittysplaysuite.wordpress.com
  2. Annette https://ruhrkoepfe.wordpress.com
  3. Zuzaly https://zuzaherz.com
  4. Sonder-Nominierung, mein Lieblings-(und nicht nur -Blog)  Maren „luckyfree“ quasi in letzter Sekunde reingekommen… Hast Du ein Glück! 💛

elf neue Fragen ausdenken:

  1. wie lange schreibst Du schon Blog?
  2. was würde Dich dazu bringen Deine Gedanken, Erlebnisse nicht mehr mit uns zu teilen?
  3. welche Bedeutung hat für Dich das Bloggen? Warum?
  4. Kollegen, Freunde, lesen die auch Deinen Blog?
  5. welche Rolle spielen Facebook, Twitter, Instagram für Dich
  6. bist Du auch in beruflichen Netzwerken aktiv? XING, LinkedIn etc.
  7. nenne drei Schauspieler/Schauspielerinnen die Dir gefallen
  8. Stell Dir vor, Du wärst ein Auto, welche Marke würde Dich am ehesten beschreiben
  9. Dein Lieblings-Gericht
  10. Dein Lieblings-Getränk
  11. Dein Lieblings Kino-Film

 

elsenz-14

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen?

56 Replies to “Liebster Blog Award #2”

  1. Herzlichen Glückwunsch dafür……. auch wenn ich selbst von den Awards im Blog absolut nichts halte, sie deshalb grundsätzlich ablehne! 😉
    Liebs Grüßle☀

  2. servus dir …. Thomas 😀
    boahhhh …. eyhhhh….. **Zunge rausstreck**
    also der Schreck sitzt mir sowas von … überall – du glaubst es nicht wo noch 😀
    Thomas wie kannst Du nur … nääääää
    lese so ganz entspannt Deinen **liebster Blog Award #2** amüsanten Beitrag … im Kopf lief ein Film ab – *buntes T-Shirt (lila) Nachti (rot-gestreift gröhl) Briefmarkensammlung (ööhmmm Mucke Sammlung eher wohl) geschweige vom zerstreuten Professor 😀 😀
    schon während des Lesens kamen intuitiv Gedanken auf – alle anderen bloß nicht *DU* ….
    >servus Marie< – Pustekuchen … wie kommst Du OMG auf mich????
    sooodele — mein nächster Gedanke: "wie packst'e das an … hast keinen blassen Schimmer von *AWARD* "
    Ich fühle mich natürlich wahnsinnig geehrt – keine Frage – und mein Adrenalinspiegel erreicht langsam wieder seinen Normalpunkt – das gekribble in der Bauchgegend ist bereits erträglicher geworden
    wieviel Zeit bleibt mir??
    woher bekomme ich das LOGO vom *liebster Blog Award*?????? Kopieren?
    erst einmal ein Glas Milli auf das Ganze trinken – Prösterchen

    Knudddel- Zuzaly-grüße
    und
    Namaste

      • bussi dafür … denn
        die letzte Nacht war mein … verbrachte sie in einem Lichtermeeer von Teelichtern auf der Terrasse meiner Datscha – die Nacht der Tragödie vor 2 Jahren … meine Gefühle und die Gedankengänge widme ich heute ihm ganz allein …
        wünsche dir noch ein kuscheliges Einschlafen …

        • Danke für Deine Wünsche. Bin wirklich ganz schnell eingeschlafen… ich hoffe, Deine Nacht war nicht allzu traurig. Und da komme ich noch mit dem Award…

          • moin und servus dir und allen die heute mit einem Lächeln den Tag begrüßt haben – Erinnerungen helfen dem Körper und der Seele das Gleichgewicht in Lot zu erhalten …
            alles gut …
            Namaste

  3. *wieder vorkriech* Ach, die Nominierung ist ja immernoch da *duck* Äh, also erstmal freu ich mich über deine Antworten, ich mag sowas gern lesen. 🙂
    Ich mag auch eigentlich Awards und hab auch schon bekommen, aber ich glaube bisher verschlampt… ähm… also, da ich ja diesmal in meinem Blog alles anders (nee) mache und z. B. ganz viel als Entwurf speicher, damit ich es nach und nach bearbeiten kann und nicht vergesse -werd ich das einfach damit auch so machen. 🙂
    Erstmal lieben Dank für den Award. 🙂

  4. Ha, jetzt wissen wir wieder etwas mehr über Dich. Aber eine Frage möchte ich Dir gern stellen. Sie betrifft Deinen Blogger-Namen. Trinkst Du gern Tee oder wie bist Du auf teekay gekommen?
    Ich hoffe Du magst es mir verraten. 😀
    LG Susanne

    • Liebe Susanne,
      werde ich öfters gefragt und klar gibt’s ne Antwort drauf. Eigentlich einfach… meine Initialen englisch T = tee mein Nachname beginnt mit K =kay – entstanden ist teekay wie ich als DJ einen Namen brauchte, tommy, Tom etc war nicht besonders einfallsreich und David Guetta oder Flo-Rida heisse ich halt auch nicht… und somit: „teekay’s in the house…“ und der Name ist mir geblieben irgendwie. Vor allem online…
      Ich trinke auch gerne Tee, grünen Tee und Matcha sehr gerne.
      Liebe Grüsse
      Thomas

Was denkst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.