Las Vegas, mal anders

Las Vegas, einmal etwas anders… eher die Umgebung von Las Vegas. Raus aus dieser lauten, schillernden Stadt. Reize nur von der Umgebung…

Und getreu dem Spruch: „What happens in Vegas, stays in Vegas“ nur ein paar Fotos 😉

Schönen Sonntag Abend Euch!

lv0916-4lv0916-5lv0916-2lv0916-6lv0916-7lv0916-8lv0916-9

31 Replies to “Las Vegas, mal anders”

        • Bin ja sonst nur zu Messen in Vegas, kĂŒrzlich das erste Mal privat. Das ist was ganz anderes. Bißchen Party und gutes Essen mit GeschĂ€ftspartnern, dafĂŒr eignet sich Vegas gut, privat wĂŒrde ich da nicht hinreisen, hĂ€tte ich das einer lieben Freundin nicht versprochen und sich die Gelegenheit ergab…

          • Na ja, kann man sehen, wie man will. Spaß definiere ich anders. Neue Perspektiven, Sichtweisen und einen lieben Menschen enttĂ€uscht, trifft’s besser.

          • Manchmal denke ich mir, dass ich es leichter hĂ€tte, wĂŒrde ich mir nicht so viele Gedanken manchen, aber ich kann nicht anders, alles andere wĂ€re nicht ich 😉

          • Und weißt Du, ich kenne so Menschen, die sich keine Gedanken machen, was sie manchmal anrichten… besser gesagt, ich kenne sie nicht mehr. Das passt dann einfach nicht…

          • Na ja, ich mache mir schon auch viele Gedanken, trotzdem checke ich eben so manches nicht und trete den einen oder anderen mal gefĂŒhlsmĂ€ĂŸig auf die FĂŒĂŸe…

          • Aber dann darf man Dich ja auch drauf hinweisen… Ich mache auch Fehler, aber das Wichtigste ist doch, dass man diese Fehler auch einsieht und sich entschuldigt, dafĂŒr einsteht…

          • Ja sicher, ich wĂŒnsche ja sogar, dass man mir das sagt, sonst merke ich das ja nie und mache es immer wieder.

          • Finde ich auch gut, MissverstĂ€ndnisse entstehen eben durch nichts sagen und so lĂ€uft man manchmal beleidigt rum, ohne, dass der andere weiß warum…

Was denkst Du?