Herz



Ein weiteres Gedicht…

 

 

Herz

Ich lerne Dich kennen, immer besser, ein schönes Gefühl

Dann stößt Du mich zurück mit beiden Händen

Du verschwindest hinter Deiner Mauer

Undurchdringlich, die Türe verschlossen

Gib mir mein Herz zurück!

Du wirfst es über die Mauer

Ich kann es nicht fangen

Dort wo es landet, viele fremde, frische Fußspuren

Ich nehme es behutsam auf

Schmutzig, geschunden, es blutet

Ich nehme es mit

Meine Tränen reinigen es

Die Wunden werden heilen

Die Narben werden bleiben

© TK 2016

11 Replies to “Herz”

Was denkst Du?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.